Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Raumgestaltung einfach gemacht

© lassedesignen – Fotolia

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Raum oder eine Wohnung einzurichten. Zahlreiche Tipps dazu finden Sie in vielen Wohnzeitschriften, in Möbelhäusern oder auch bei uns im Internet. Mit ein paar kleinen Tricks und Kniffen lässt sich ein Raum verändern bzw. eine ganz bestimmte Wirkung erzielen.

 

Helligkeit und Farbauswahl

Bei der Raumgestaltung hat jeder sein ganz eigenes Konzept und seine eigenen Ideen, die er gerne verwirklichen möchte. Wenn Sie eine warme, gemütliche Atmosphäre schätzen, sollten Sie bei der Raumgestaltung auf warme Farben setzen. Terracotta, Rot, Sonnengelb etc. schaffen eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Und mit den passenden Möbeln aus hellen Hölzern oder Rattan entsteht auf diese Weise ein mediterranes Ambiente.

Nicht jeder Raum oder jede Wohnung verfügt über große Fenster mit viel Lichteinfall. Mehr Licht in einem Raum erreicht man unter anderem durch die Auswahl von hellen Farben. Gerade kleine Räume mit niedriger Decke oder Räume mit kleinen Fenstern, profitieren von hellen Farben bei der Auswahl der Wandfarbe und der Bodenbeläge. Dunkle und gedeckte Farben lassen den Raum eher noch kleiner wirken.

 

Kleine Wohnungen gestalten

Auch aus kleinen Wohnungen lässt sich viel machen. Haben Sie beispielsweise nur einen Wohn- und Schlafraum? Dann lässt sich mit Hilfe von Raumteilern ganz einfach der Wohn-vom Schlafbereich abtrennen. Ideal als Raumteiler sind große Regale oder Schränke. Ideen dazu gibt es ebenfalls in vielen Möbelhäusern oder in diversen Einrichtungszeitschriften. Eine andere Möglichkeit sind Vorhänge. Mit einer Vorhangschiene an der Decke lässt sich ebenfalls eine Trennung von Wohn- und Schlafbereich erzielen. Für welche Lösung Sie sich bei der Raumgestaltung entscheiden, bleibt Ihnen ganz persönlich überlassen.

 

Wohnaccessoires auswählen

Brauchen Sie noch ein paar Ideen für die weitere Raumgestaltung? So richtig gemütlich wird Ihr Heim erst mit den passenden Wohnaccessoires. Lassen Sie sich einfach mal bei einem Gang durchs Möbelhaus inspirieren oder stöbern Sie im Internet nach passenden Details für Ihre Wohnung. Ob bunte Vorhänge, hübsche Teppiche und Vorleger, Gläser, elegante Bilderrahmen oder Kissen, mit vielen kleinen Accessoires lässt sich Ihre Wohnung noch weiter verschönern.

August 20, 2013   No Comments

Haustüren mit aus Kristall gefertigten Elementen als ein besonderer Augenschmaus

Egal ob es darum geht, das alte Eigenheim einmal gründlich zu renovieren, zu sanieren und mit modernen Elementen auszustatten, oder ob man sich an den Bau eines komplett neuen Wohnhauses wagt – die Wahl der richtigen Fenster und Haustüren ist ein wichtiger Bestandteil dieser Renovierungsphase. Eine besondere Bedeutung kommt dabei der Wahl der passenden, richtigen und optisch ansprechenden Haustür zu. Mehr noch als alle Türen innerhalb des Hauses bzw. möglichen Veranda- oder Balkontüren muss die Haustür nicht nur durch eine ausgeklügelte Funktionalität und eine hohe Einbruchssicherheit überzeugen, sondern zudem ein gewisses Maß an Schönheit besitzen. Schließlich ist sie Das erste Detail des Hauses, das die späteren Besucher zu sehen kriegen, und sie soll auch schon einen Vorgeschmack auf die schmucken Innenräume geben. Eine verbreitete Möglichkeit, den Haustüren diesen Charme zu verleihen, ist sie mit den fein geschliffenen Kristallelementen im Glas oder am Türblatt auszustatten.

(CC BY 2.0) by Immo-Treff – flickr.com

Die Verlockung der Edelsteine
Edelsteine üben stets eine besondere Faszination aus. Egal, ob man sich nun letztlich für Brillanten, Diamanten oder Kristalle entscheidet – wenn auch nur ein seichter Lichtstrahl auf sie fällt, beginnen sie zu strahlen und zu funkeln. Es ist schwer, sich ihrem Reiz zu entziehen. Die Einsatzgebiete für diese besonderen Stücke sind aber ganz verschieden: neben der klassischen am Körper getragenen Verzierung in Form eines Rings oder an der Kleidung kann man sie etwa auch an Haustüren zum besonderen Schmuck anbringen. Somit kann man Freunde und Verwandte schon beim ersten Betreten des neuen bzw. frisch renovierten Hauses einen sehenswerten Empfang bereiten.

Eine besondere Kollektion für besondere Zwecke
Die Kristall-Kollektion von Rodenberg etwa enthält präzise zugeschliffene und fein verarbeitete kristallene Elemente. Zwar werden diese hauptsächlich für die Nutzung in der Abendgarderobe verwendet, können aber auch für Haustüren gut verwendet werden. Die gläsernen Steine brechen die Lichtstrahlen hundertfach und reflektieren sie in funkelnden Mustern wieder hinaus. Dieser Haustürschmuck wirkt unaufdringlich und dezent, zugleich aber doch stattlich, professionell und einzigartig. Eine gute Möglichkeit der Ausstattung.

Kristalle mit einem Lichtausschnitt als zeitgemäße Verzierung
Unter all diesen Kristallverzierungen sind die Ausstattungen mit einem Lichtausschnitt eine besonders elegante und zugleich auch nützliche Lösung. Diese nämlich werden nicht an der Oberfläche der Haustür angebracht, sondern liegen geschützt im Zwischenraum einer doppelten oder dreifachen Verglasung. Sie besitzen zudem eine völlig glatte Oberfläche. Dies hat den Vorteil, dass sie nicht nur ästhetische Vorzüge aufweisen, sondern auch den aktuellen Wärmedämmungs-Empfehlungen entsprechen. Somit runden sie die Kollektion der Haustüren mit Kristallelementen eindrucksvoll ab.

Januar 30, 2013   No Comments

In der Mitte steht ein Tisch

Fehlt in Ihrem Wohnzimmer noch eine praktische Ablage? Möchten Sie ihrem Wohnraum mit einem stilvollen Möbelstück ein elegantes i – Tüpfelchen aufsetzen? Dann werden Sie in unserem vielfältigen Online – Sortiment an eleganten und günstigen Sofatischen garantiert fündig!

 

Bequem von jedem Polstermöbel aus zu erreichen, bietet der Sofatisch eine praktische Ablagefläche im Wohnzimmer. Knabbereien und Getränke für einen gemütlichen Fernsehabend finden auf dem Sofatisch ebenso Platz, wie das Monopolybrett an einem fröhlichen Spieleabend mit der Familie. Mit Zwischenböden und praktischen Schubladen bieten einige Sofatische zusätzlichen Stauraum für Zeitschriften, Fernbedienungen und die Programmzeitung.

 

la_photog – Fotolia

Sofatische, auch als Couchtische bekannt, sind allerdings weitaus mehr, als nur eine zusätzliche Ablagefläche. Mit ihrem einzigartigen Design bieten sie einen wahren Augenschmaus und sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente, das von weiteren Einrichtungselementen, wie einem stilvollen Wohnschrank, oder einer eleganten Wohnzimmervitrine unterstützt werden kann. Von klassisch bis hoch modern findet sich für jeden Einrichtungsstil der passende Sofatisch. Besonders beliebt für Sofatische sind derzeit elegante Materialkombinationen, wie zum Beispiel Sofatische aus dunklem Nussholzfurnier, deren Tischplatte durch raffinierte Schwarzglaseinsätze aufgelockert wird. Spannend, und doch schon fast wieder ein Klassiker, sind Glas – Metall Kombinationen, die mit ihrer Leichtigkeit Stil und Eleganz in den Raum zaubern. Ein weiterer beliebter Materialmix für Sofatische ist die Kombination von heller Kernbuche und einer Tischplatte mit weißen, oder gläsernen Einsätzen. Die gläsernen Einsätze laden zum Dekorieren des Sofatisches ein. Mit etwas Kreativität wird aus dem eleganten Möbelstück ein einzigartiges Dekoelement, das Ihrem Wohnzimmer eine individuelle Atmosphäre verleiht. Um den individuellen Stil Ihres Wohnraumes weiter zu unterstreichen, können Sie bequem günstige Möbel online kaufen, die ganz Ihrem persönlichen Geschmack entsprechen.

Dezember 29, 2012   No Comments

Instrumente als Raumdekoration

Musikinstrumente können selbst dann noch einen nützlichen Zweck erfüllen, wenn sie keine Musik mehr machen können. Als Wanddekoration sorgen sie für einen einzigartigen Flair, der jedem Raum etwas ganz besonderes verleiht. Eine stillvolle Mischung aus Instrumenten und der Umgebung macht einen guten Eindruck bei Besuchern.

(CC BY 2.0) von cogdogblog – flickr.com

Welche Instrumente sind für die Wände geeignet?
Grundsätzlich alles, was mit der Hand gespielt werden kann. Gitarren sind natürlich die beliebtesten Instrumente, denn sie sind am häufigsten zu finden. Aber auch etwas ausgefallenere Instrumente, wie der Dudelsack machen sich an der Wand sehr gut, ohne dass man selbst als exzentrisch gilt. Es ist im wesentlichen eine Sache des Geschmacks, was man sich an die Wand hängen möchte. Günstig ist es aber, wenn das Instrument zum Raumbild passt. Wie fast immer, wenn es um Dekorationen geht, ist aber alles erlaubt, was dem eigenen Auge zusagt.

Wo bekommt man die Instrumente her?
Wer kein altes Instrument zu Hause hat, er findet günstige Instrumente auch auf Flohmärkten. Viele Menschen versuchen alte Geräte loszuwerden, mit denen sie selbst nichts mehr anfangen können oder die zu kaputt sind, als das sie sich noch spielen lassen würden. Auch Antiquitätengeschäfte sind eine gute Adresse. Immerhin müssen die Instrumente ja nicht mehr funktionstüchtig sein. Auch Online einkaufen kann sich lohnen. Hier gibt es meist die größere Auswahl. Es gibt auch Seiten, die sich direkt auf musikalische Dekoration spezialisiert haben, z.B. thomann bietet Gitarren zur Dekoration an.

Wie lassen sich Instrumente an die Wand anbringen?
Einfach nur an die Wand nageln sieht allenfalls in einem Jugendzimmer gut aus. Aber ansonsten müssen die Instrumente schon auf irgendeine Art in die Umgebung integriert werden. Um Holzinstrumente in den Raum einzupassen, eignen sich Holztäfelungen und -verkleidungen. Das Instrument kann hier einfach als Mittelstück eingebaut werden.
Etwas fantasievoller ist es, wenn Instrumente mit Hohlkörpern, wie Gitarren oder Geigen als exquisite Blumentöpfe verwendet werden. Rankengewächse geben hier eine sehr schöne Füllung ab. Wer damit zu viel Aufwand hat, der kann auch kunstvolle Gestecke in die Instrumente einbringen.
Soll das Zimmer nach einem bestimmten Thema hin angepasst werden, dann wirken einige Instrumente dazu sehr passend und fügen sich ganz natürlich ein. In einem asiatisch anmutenden Raum machen sich z.B. Flöten die an der Wand hängen, sehr gut.

Dezember 18, 2012   1 Comment