Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Wasserbetten – das besondere Schlaferlebnis

Wasserbetten – das besondere Schlaferlebnis

Manche Menschen fühlen sich in ihren normalen Betten am Morgen noch immer zerschlagen und nicht erholt. Die Müdigkeit will einfach nicht aus dem Körper weichen.
Im Gegensatz dazu ist der Schlaf in einem Wasserbett ist generell erholsamer. Die leichten Bewegungen des Wassers lassen Körper und Geist vor dem Einschlafen erholen, Muskeln entspannen sich, die Gedanken und Sorgen verfliegen.
Wer entspannt einschlafen kann, wird einen erholsameren Schlaf haben und sich am nächsten Tag frisch und fit fühlen.

Wasserbetten haben, im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen keine Druckpunkte. Das bedeutet, der Körper wird nicht an bestimmten Punkten durch das eigene Körpergewicht belastet.
In einem Wasserbett wird das Gewicht gleichmäßig verteilt, was einen erholsameren Schlaf und weniger Rückenschmerzen zur Folge hat.
Das beheizte Wasser ist angenehm für den Körper und gerade Rheumapatienten werden hier einen durchaus enormen Vorteil feststellen können: Die Schmerzdichte lässt nach.
Die Knochen schmerzen langfristig gesehen weniger als beim Schlafen auf normalen Matratzen.
Für manche Menschen ergibt sich als positive Folge eines Wasserbettes eine geringere Dosis Schlaf- oder Schmerzmittel.

Wer sich für ein Wasserbett interessiert und überlegt, die alte Matratze auszutauschen, findet zahlreiche Informationen und Angebote bei www.traumreiter.com. Die Anschaffung eines Wasserbettes
sollte gut überlegt sein. Schläft man erst einmal in einem, möchte man es nicht mehr missen. Der wohltuende Schlaf und das erholte Gefühl am Morgen sprechen eine eigene Sprache.

Aufgrund der Wärme in einem Wasserbett erholt sich der Körper vom ersten Moment an. Die Muskeln lockern sich und man fällt schnell in einen gesunden Schlaf. Wichtig dabei ist,
die Wassertemperatur richtig einzustellen. Die meisten Nutzer schlafen mit einer Wassertemperatur zwischen 25-30°C, die eine angenehme Wärme ausstrahlt.
Die Temperatur eines Wasserbettes ist dabei nicht gleichzusetzen mit der Raumtemperatur. Beide werden ganz unterschiedlich vom Körper aufgenommen. Ein Wasserbett benötigt
eine Minimaltemperatur von 20°C, die im Sommer leicht erreicht wird.

Mehr lesen:

  • keine Beiträge gefunden

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment