Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Frühlingsdekoration

Obwohl sich der Winter im Moment noch einmal von seiner kältesten Seite zeigt, lässt der Frühling hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten. Und sobald es im Garten und auf den Wiesen anfängt zu grünen und zu blühen, möchte man das Frühlingsgefühl auch in den Innenräumen spüren.

Frische Farben lassen im Handumdrehen jeden Raum in neuem Frühlingsglanz erstrahlen. Dabei dürfen Blumen und florale Muster auf keinen Fall fehlen.

Tulpen eignen sich zur Dekoration besonders gut, denn sie gibt es in fast allen Farben und sie bleiben auch als Schnittblumen sehr lange frisch. Besonders schön wirken sie in einer hohen Glasvase auf einer farblich abgestimmten Tischdecke. Kleine Accessoires auf dem Tisch oder der Fensterbank runden das Gesamtbild ab.

Auch Narzissen, zum Beispiel in kleinen Töpfen, sind typische Frühlingsboten und sorgen für ein frisches Ambiente. Die gelb-weißen Blüten sind ein echter Blickfang, wirken dabei aber immer noch leicht und dezent.

Eine weitere Möglichkeit bieten frische Zweige mit Blüten, beispielsweise Apfel- oder Kirschzweige. Auch diese können schön in einer hohen Vase drapiert werden und sind dank ihrer meist weißen Blüten mit allen Farben kombinierbar.

Bei der Auswahl von Farben und Accessoires sollte man aber darauf achten, dass die Dekoration nicht zu überladen und bunt aussieht. Die Farben sollten als kleine Akzente gesetzt werden und nicht den Raum einnehmen. Das gleiche gilt für Muster auf Textilien und Dekoration. Im Idealfall ist nur ein Element gemustert und die anderen Elemente sind schlicht gehalten. Auch wiederkehrende Muster schaffen ein harmonisches Gesamtbild.

So ergibt sich eine Atmosphäre, in der den Frühlingsgefühlen nichts mehr im Wege steht.

 

Mehr lesen:

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment