Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Das Bad als Wellnesstempel

Im Badezimmer geht es längst nicht mehr nur darum, sich zu waschen. Ganz im Gegenteil, das Bad wird immer mehr zu einem beliebten Aufenthalts- und Entspannungsraum für Männer und Frauen jeden Alters. Ob man sich nun bei einem schönen Schaumbad oder unter der Regendusche entspannt oder sich in Ruhe schminkt: Für viele ist die Zeit, die sie im Bad verbringen, schon geradezu zu einem Ritual geworden, das sie entspannt und Kraft tanken lässt.
Dann werden Kerzen angezündet und das Bad in schönes Licht getaucht, Musik aufgelegt und schon fühlt man sich fast wie in einer Wellnessoase. Natürlich muss dazu auch die Badezimmereinrichtung stimmen, denn nur in einem stilvollen Bad kommt das richtige Wellness-Feeling auf. Das bedeutet nicht, dass man sein gesamtes Bad verändern muss, um sich wohl zu fühlen; manchmal ist schon mit ein paar kleinen Handgriffen viel gewonnen.

Badezimmereinrichtung auf Hotel-Niveau

Gegen die Fliesenfarbe kann man zum Beispiel nicht viel ausrichten, wenn man nicht renovieren oder die Fliesen überkleben möchte. Allerdings kann man durch schöne Handtücher und Accessoires dem Gesamtbild ein wenig Schwung verleihen und eventuelle unschöne Fliesen so in ihrer Wirkung abschwächen. Ein weiteres Wundermittel für eine hauseigene Wellnessoase sind Pflanzen. Natürlich darf man sein Bad nicht zu einem Urwald werden lassen, aber ein paar gut platzierte Pflanzen können ein Bad erheblich aufwerten.
Generell ist ein einheitliches Farbkonzept nötig, um den Raum zu einem harmonischen Ganzen zu machen und eine vollständige Entspannung zu ermöglichen. Wenn man dann noch einen passenden Badezimmerschrank hat, ist das natürlich das ‘Non-Plus-Ultra’ des heimischen Wellness-Vergnügens.

Mehr lesen:

  • keine Beiträge gefunden

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment