Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Traum in weiß

Eine Hochzeit in weiß wird als romantisch empfunden, eine Wohneinrichtung jedoch als steril. Warum das so ist, weiß kein Mensch. Eines ist jedoch glasklar, es sind neue Zeiten angebrochen. Weiß ist nicht mehr steril und verpönt, sondern liegt voll im Trend. Räume, die komplett in Weiß gehalten sind, lassen einfache Dinge des Alltags, die eigentlich nicht zur Dekoration gedacht waren, wie Kleidung, zum einzigartigen Dekorationsobjekt werden. Weiß gestrichene Wände, weiß gewischter Parkettfußboden und weiße Möbel sind eine perfekte Kulisse für besondere Dinge, wie ein einzelner goldener Spiegel, ein Bild oder als begehbarer Kleiderschrank für die Kleidung. Sind auch die Textilien, wie Kissen und Gardinen in Weiß gehalten, werden einfache Bilderrahmen in schlichten Farben zum absoluten Hingucker. Wohnen in weiß ist modernes Wohnen ohne zusätzlichen Ballast. Doch Ballastfrei zu wohnen, soll nicht ungemütlich sein. Eine Wohnung wird jedoch nicht von selbst stilvoll und gemütlich. Stilvolles Wohnen, muss geplant sein und ist abgestimmt bis ins Detail, ohne, dass es am Ende so aussieht. Die zufällig über dem Sofa liegende Decke, hat jemand bewusst dorthin gelegt, die Decke, verbreitet unordentlich gefaltet einen Hauch von Gemütlichkeit, in dem ansonsten gradlinigen Raum in schlichtem Weiß.

Weiß als Grundlage
Wer Weiß nur für Böden und Wände wählt und mit farbigen Möbeln und Accessoires kombiniert, trifft ebenfalls eine gute Wahl, da die Farben besonders vor den weißen Wänden und Boden zur Geltung kommen. Der Mix des gradlinig Modernen und des Ethnostils, schafft eine wohnliche Atmosphäre, ohne zu beschweren. Schön sieht es auch aus, wenn man neben den weißen Wänden und Böden auch weiße Möbel wählt, aber Gardinen, kleine Teppiche und Accessoires in Farbe. Die Gardinen, Teppiche und Accessoires sollten jedoch entweder in einer Farbe gehalten sein oder zumindest einer Farbpalette entstammen. Wohnen in weiß ist also alles andere als steril und wird sogar in Kombination mit schönen Spitzengardinen absolut romantisch.

Mehr lesen:

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment