Einrichtungsberatung und Raumgestaltung
Random header image... Refresh for more!

Wohnen wie in der Kunstgalerie

Inspiriertes wohnen. Leben mit Weite und Unbeschwertheit, das impliziert wohnen wie in einer Kunstgalerie. Der Hauch von Luxus kombiniert mit moderner Reduktion – das Lebensgefühl, was hier vermittelt wird ist kein gewöhnliches, sondern lässt Raum zur freien Interpretation. Jeder empfindet es anders und füllt die Freiräume mit dem was ihm gefällt.

Avantgardische Finesse und Stilsicherheit.
Wohnen mal ganz anders. Verliert man damit nicht den persönlichen Charakter des Zuhauses? Die Kunst der Umsetzung und der Integration in das eigene Leben ist hier gefragt. Es ist der Weg zu etwas neuem, eine neuer Ausdruck von wohnen.

Helle Wände am besten in Weiß sind eine gute Kulisse für Bilder. Schaffen Sie Raum indem Sie die Möbel auf weniges notwendiges reduzieren. Wählen Sie Bilder, in möglichst großem Format ohne den Raum zu beengen. Es können Ihre eigenen Gemälde, vergrößerte Bilder von Freunden und Familie oder auch Drucke sein.
Sie können die Bilder auch mischen, wie es Ihnen gefällt. Fotos in großen schlichten Rahmen z.B. in schwarzweiß zeigen eingefangene Momente der Schönheit. Eigene Bildkreationen auf Leinwand egal ob in Acryl, Aquarell oder Öl bringen Ihre Kreativität zum Ausdruck. Kombinieren Sie moderne Bilder doch einfach mal mit alten Möbeln die sie selbst gestaltet haben im Esszimmer beispielsweise mit einem alten Tisch und Stühlen ohne zusätzliche Dekoration. Schwarz-weiße Bilder kann man hervorragend mit bunten Möbelstücken kombinieren. Klare moderne Möbel harmonieren mit klassischen Bildern auf Leinwand gut.
Indirektes Licht bietet sich an um ihre gefundenen Schätze perfekt in Szene zu setzen. Beleuchten Sie Ihre Bilder, so dass der Raum indem sie sich befinden, indirekt beleuchtet wird. Haben Sie Spaß bei der Gestaltung und Einrichtung halten Sie sich nicht zwanghaft an die Regeln, sondern haben Sie Mut Ihren Geschmack umzusetzen. Das ist das beste Rezept, damit die Einrichtung nicht aufgesetzt wird, sondern zu der eigenen Persönlichkeit passt. Nur das eine sollte nicht vergessen werden “weniger ist oft mehr”.

Mehr lesen:

  • keine Beiträge gefunden

0 comments

There are no comments yet...

Kick things off by filling out the form below.

Leave a Comment